Zum Hauptinhalt springen

Extremadura - 6 Tage

Selbstgeführte Motorradtour - Das romantische Spanien


  Dauer: 8 Tage / 6 Fahrtage  Tourpreis: ab 1.620,-  Gesamtstrecke: 2.300 km  Tagesetappen: ca. 300 km

Jetzt Buchen   Kontakt

  • Einzigartige Motorradtour in einem der letzten Naturparadiese Europas, der Extremadura, im Herzen Spaniens
  • In den historischen Städten Zafra, Trujillo und Plasencia begibst du dich auf die Spuren der von hier stammenden Eroberer Lateinamerikas (Conquistadores) 
  • Maximales Fahrvergnügen erwartet dich in den Bergen der Sierra Morena und Sierra de Gredos
  • Die außergewöhnlich schöne Flora und Fauna im Naturpark Monfragüe und im Valle de Jerte
  • Hier folgst du dem Verlauf der Vía de la Plata, der alten römischen Handelsstraße über die Iberische Halbinsel
  • Du besuchst das legendäre Guadalupe und sein Kloster, einem UNESCO Weltkulturerbe 
  • Romantische Übernachtungen in geschichtsträchtigen Palästen und Klöstern (Paradore) sorgen abends für sehr gediegenes Ambiente 

Ankunftstag:

  •  Flughafen: Málaga, Spanien - IATA-Flughafencode AGP
  •  Transfer: Flughafen - Tourhotel 
  •  Uhrzeit Tourbriefing: ab 09.00 Uhr am Tag 1

Abreisetag:

  •  Flughafen: Málaga, Spanien - IATA-Flughafencode AGP
  •  Transfer: Tourhotel - Flughafen 
  •  Uhrzeit Abflug:  ganzer Tag möglich

Tourablauf


Unser Hispania Tours Team begrüßt dich am Flughafen in Málaga und bringt dich ins komfortable Tourhotel.
Wenn du schon vor Ort selbst untergebracht bist, oder dein Flieger früh genug ankommt (vormittags vor 11.00 Uhr), kannst du diese Übernachtung beim Buchungsvorgang aus den inkludierten Leistungen herausnehmen.

  • Unterkunft: Tourhotel Málaga

Nach unserem Briefing am Morgen erfolgt die Übergabe der Motorräder.

Dein Weg führt dich durch die Tiefebene des Guadalquiviers in die Sierra Morena. Unzählige fantastische Straßen erwarten dich in dieser abwechslungsreichen Gebirgs- und Hügellandschaft. Du durchquerst Eichenwälder und Stierweidegründe, kreuzt Blumenfelder und verweilst an märchenhaften Seen. Die Straße passt sich der Landschaft an, langgezogene Kurven und guter Asphalt lassen dein Herz höher schlagen. Abends erreichst du mit dem typisch spanischen Dorf Zafra dein erstes Tagesziel.

  • Etappenziel: Zafra
  • Fahrkilometer / Dauer:  370 km / 6,5 h
  • Höhepunkte: Sevila

Von Zafra geht es heute die Silberroute entlang hinein in das Gebiet der Extremadura. Von hier stammen die Eroberer Amerikas Hernán Cortez und Francisco Pizarro, die das Gold der Inka und Maya in ihre Heimat Spanien brachten und so den Bau prachtvoller Paläste und Kirchen finanzierten. Du hältst in Merida, der von Kaiser Augustus vor 2000 Jahren gegründeten römischen Hauptstadt Lusitaniens. Vorbei am römischen Aquädukt Los Milagros durchquerst du den Cornalvo Naturpark und hältst Richtung Trujillo, wo du die Nacht verbringst. Trujillo, der Geburtsort des berühmten Eroberers Pizarro ist vor allem durch seinen schönen Hauptplatz, die mittelalterliche Festung und die Stadtmauern mit den sieben Toren bekannt.

  • Etappenziel: Trujillo
  • Fahrkilometer / Dauer: 290 km / 6 h
  • Höhepunkte: Merida, Aquädukt Los Milagros

Heute morgen kreuzt du die Sierra de Fuentes um nach Cáceres zu kommen. Cáceres kann mit einer sehr gut erhaltenen Altstadt und zahlreichen Palästen aus dem XIV Jahrhundert aufwarten. Für viele ist sie gar die schönste Stadt Spaniens und tatsächlich ist das Flair dieser Stadt einmalig. Cáceres ist ein Platz, an dem du noch länger verweilen könntest, doch es gibt noch viele schöne Dinge auf deiner Tour zu entdecken, wie z. B. den Monfragüe Naturpark auf dem Weg nach Guadalupe. Der Naturpark wurde bereits 1979 unter Schutz gestellt und beherbergt eine der größten und repräsentativsten mediterranen Waldflächen. Auf den Felsklippen befinden sich beeindruckende Brutkolonien von Gänsegeiern; hier nisten auch Wanderfalken, Habichtsadler und Uhus. Nachmittags erreichst du das am Ufer des Rio Jerte gelegene Plasencia, einer der Hauptstationen der Silberroute.

  • Etappenziel: Plasencia
  • Fahrkilometer / Dauer: 180 km / 4 h
  • Höhepunkte: Monfragüe Naturpark, Cáceres

Du verlässt Plasencia und die Silberroute, denn dein Motorrad wittert heute Bergluft. Es geht hinauf in das Motorradparadies der Sierra de Gredos, wo du einmalige Ausblicke auf den Almanzorgipfel mit seinen fast 2600 Metern genießt. Die Straßen in dieser Bergregion sind wie gemacht zum Motorradfahren und du verbringst einen perfekten Fahrtag, bevor du dein Abendquartier in Guadalupe aufschlägst. Berühmt ist Gudadalupe vor allem für seine Schwarze Madonna, der Schutzpatronin aller spanisch-sprachigen Länder.

  • Etappenziel: Guadalupe
  • Fahrkilometer / Dauer: 300 km / 6 h
  • Höhepunkte: Sierra de Gredos, Valle de Jerte

Auf deinem Weg nach Palma del Rio durchquerst du eine Seenlandschaft; jeder dieser einst künstlich angelegten Seen besticht durch einen eigenen Charakter. Danach heißt es ein wenig Abschied nehmen von der liebgewonnenen Extremadura. Aber es erwarten dich noch herrliche Strecken und dein Etappenziel in Palma, jener Ort, wo sich einst die katholischen Könige und Kolumbus getroffen haben.

  • Etappenziel: Palma del Rio
  • Fahrkilometer / Dauer: 280 km / 6 h
  • Höhepunkte: Alcozer, Belalcazar

Von Cordoba geht es über die Sierra Grazalema und dem herrlichen Motorradpass Puerto de las Palomas in Richtung Ronda und anschließend über die Serranía de Ronda zu deinem Reise-Ausgangspunkt Málaga.

  • Etappenziel: Málaga
  • Fahrkilometer / Dauer: 280 km / 6 h
  • Höhepunkte: Sierra Grazalema, Ronda

Wenn du schon vor Ort selbst untergebracht bist, oder dein Flieger spät genug startet (nachmittags ab 17.000 Uhr), kannst du die heutige Übernachtung beim Buchungsvorgang aus den inkludierten Leistungen herausnehmen.

Die Koffer sind gepackt und entsprechend deiner Flugzeit steht unser Transferservice für dich bereit und bringt dich zum Flughafen. Wir nehmen Abschied und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit dir auf einem unserer anderen Motorradabenteuer! 

Bitte beachten: Kleine Änderungen im Tourablauf behalten wir uns vor.

Tourdaten und Buchung ab Málaga


Diese selbstgeführte Tour in Andalusien kann von Anfang September bis Ende Juni gefahren werden. Bitte wähle bei der Buchung der Tour dein Startdatum aus, welches dem Anreisetag des obigen Tourverlaufes gleichkommt.

Die Preisliste der Touren laden

Jetzt Buchen

Inkludierte Leistungen


Service und Ausrüstung 

  • Hispania Tours Mietmotorrad (Zusatzausrüstung und Bekleidung können auf Wunsch dazu gebucht werden)
  • Navi am Motorrad mit den Tagesrouten einprogrammiert
  • Tourbriefing und Erklärung der einzelnen Fahrtage 
  • Streckenbuch + Kartenmaterial
  • Flughafentransfer bei Touren ab Málaga

Unterkunft und Verpflegung 

  • Unterkunft in 3*- und 4*-Sterne Hotels sowie kleinen, landestypischen Boutiquehotels
  • Im Tourpreis sind tägliches Frühstück während der Reise enthalten

Nicht inkludiert

  • Flug, Benzin, Getränke, Abendessen, Zwischenmahlzeiten, Snacks, Reiseschutzversicherung
  • Alles, was in den inkludierten Leistung nicht explizit aufgeführt ist

Hotels zum Träumen

Auf deiner selbstgeführten Tour bist du in sorgfältig ausgewählten Unterkünften untergebracht, die den wahren Charakter der Region widerspiegeln und dir Erholung nach den Fahrtagen garantieren. Mehrheitlich sind das 3*- und 4*-Sterne Hotels sowie kleine, landestypische Boutiquehotels.

Wenn du es lieber etwas komfortabler hast, gerne mit Meerblick aufwachst oder etwas luxuriösere Ausstattung schätzt, kannst du das Hotel Plus Paket dazu nehmen. Wir kümmern uns dann darum, dass du genau das eine, besonders schöne Zimmer in den Hotels oder sogar ein Upgrade auf eine bessere Hotelkategorie erhältst.

Ähnliche Motorradtouren


Andalusien Klassik - 6 Tage

Selbstgeführte Motorradtour

Faszinierende 6 Tage Motorradtour in Andalusien. Entlang der spannenden Strecken im Motorradparadies Südspanien besuchst du Ronda, Conil, Sevilla, Cordoba und Granada. Ab Málaga.

Andalusien West - 6 Tage

Selbstgeführte Motorradtour

Faszinierende 6 Tage Motorradtour in Andalusien. Entlang der spannenden Strecken im Motorradparadies Südspanien besuchst du Ronda, Conil, Arcos, Antequera und Granada. Ab Málaga.

Andalusien Ost - 6 Tage

Selbstgeführte Motorradtour

Faszinierende 6 Tage Motorradtour in Andalusien. Mit zwei Doppelübernachtungen in den herrlichen Paradoren von Mojácar und Nerja sowie einer Nacht im Parador in der Burg von Lorca ist diese Tour die perfekte Winterflucht. Ab Málaga.