Zum Hauptinhalt springen

Spanien Nord - Pyrenäen - 7 Tage

Selbstgeführte Motorradtour


  Dauer: 9 Tage / 7 Fahrtage  Tourpreis: ab 1.840,-  Gesamtstrecke: 2100 km  Tagesetappen: ca. 300 km

Jetzt Buchen   Kontakt

  • Das Motorradparadies der Pyrenäen und die einmaligen Strecken über die Bergpässe zwischen Spanien und Frankreich
  • Nach Andorra über den Port d’Envalira, der höchstgelegenen ganzjährig befahrbaren Passstraße Europas auf 2409 m. Seehöhe 
  • Das Arantal mit den herrlichen Strecken über den Port de Bonaigua, Motorradgenuss vom feinsten 
  • Du begibst dich auf die Spur der Tour de France und fährst die Klassiker Tourmalet, Col de Aubisque und Col de Aspin auf deinem Motorrad
  • Übernachtung in einem kleinen französischen Dorf in den Pyrenäen und danach in Pamplona, der Hauptstadt von Navarra und seit Hemingway auch legendär für seinen Stierlauf
  • Der Nationalpark Monte Perdido mit der Añisclo Schlucht und Alquezar, eines der schönsten Dörfer Spaniens
  • Roda de Isábena,das kleinste Dorf der Welt (37 Einwohner) mit einer Kathedrale am Hauptplatz und die traumhaften Strecken um den mächtige Fels der Pedraforca Wand.
  • Der Naturpark des Montserrat Berges, dem Wahrzeichen von Barcelona
  • Barcelona, die Metropole am Mittelmeer

Ankunftstag:

  •  Flughafen: Barelona, Spain - Airportcode BCN
  •  Transfer: Flughafen - Tourhotel 
  •  Uhrzeit Tourbriefing: ab 09.00 Uhr am Tag 1

Abreisetag:

  •  Flughafen: Barcelona, Spain - Airportcode BCN
  •  Transfer: Tourhotel - Flughafen 
  •  Uhrzeit Abflug:  ganzer Tag möglich

Tourablauf


Ankunft in Barcelona und Einchecken im Hotel in der Stadt Barcelona.

  • Unterkunft: Tourhotel Barcelona

Wenn du schon vor Ort selbst untergebracht bist, oder dein Flieger früh genug ankommt (vormittags vor 11.00 Uhr), kannst du diese Übernachtung beim Buchungsvorgang aus den inkludierten Leistungen herausnehmen.

Nach unserem Briefing am Morgen erfolgt die Übergabe der Motorräder.

Am ersten Reisetag durchquerst du das katalanische Innenland (Empordá) und meisterst mit dem Montseny den Hausberg Barcelonas zur Einstimmung auf deine Tour. Nach dem ersten Mittagessen, warten dann perfekter Asphalt und Kurven auf der Collada de Tosas, die dich den Gipfeln der Pyrenäen näherbringen. Du übernachtest im malerischen Puigcerda, das nur einen Steinwurf von Andorra entfernt liegt.

  • Etappenziel: Puigcerda
  • Fahrkilometer: XXX km
  • Höhepunkte: Montseny, Collada de Tosas

Nach Andorra führt die Strecke zuerst nach Frankreich und dann über den Port d'en Valira, den höchsten asphaltierten Bergpass in den gesamten Pyrenäen. Auf der Abfahrt kannst du ein Motorradmuseum besuchen oder die Straßen des alten Schmugglerwegs zwischen Frankreich und Spanien erkunden, während du die atemberaubenden Aussichten dieses schroffen Bergparadieses genießt. Zurück in Spanien fährst du nach Westen, um den Flüssen Noguera Pallaresa und Bonaigua auf einer wunderbar kurvenreichen Bergstraße bis nach Port de la Bonaigua zu folgen, von wo aus du zu deinem Hotel im Aran-Tal kommst.

  • Etappenziel: Aran-Tal
  • Fahrkilometer: XXX km
  • Höhepunkte: Port d'en Valira

An diesem epischen Fahrtag eroberst du acht "Cols", die berühmten Bergpässe der 'Tour de France'. Der Tag beginnt mit der Überquerung des Col du Portillon, bevor du in Bagnères de Luchon auf einen Kaffee am Dorfplatz verweilst. Über den Col de Peyresourde, wo du dich vielleicht noch mit einem oder zwei Crepes stärkst, geht es weiter in Richtung Col du Tourmalet, dem bekanntesten Pass in den französischen Pyrenäen. Auf atemberaubenden Straβen fährst du weiter zum Col du Soulor und Col d'Aubisque. Am Ende des Tages kommst du durch das reizvolle Laruns, bevor du einem kleinen französischen Dorf im Kanton Montagne Basque diesen epischen Tag beendest.

  • Etappenziel: Montagne Basque
  • Fahrkilometer: XXX km
  • Höhepunkte: 8 Bergpässe der Tour de France

Die Schönheit des Bergpanoramas, das dich heute morgen bei Sonnenaufgang begrüsst, ist unvergleichlich! Deine Strecke führt dich heute auf der französischen Seite der Pyrenäen zuerst nach St. Jean de Port und weiter nach Roncesvalles, einem der ältesten Ausgangspunkte des Jakobsweges, von wo aus sich jährlich Tausende von Pilgern auf den Fussweg nach Santiago machen. Hier kommst du die Pyrenäen entlang wieder nach Spanien zurück und begibst dich auf den Weg nach Pamplona, die Stadt, die wegen ihres jährlichen Stierlaufs weltbekannt wurde.

  • Etappenziel: Pamplona
  • Fahrkilometer: XXX km
  • Höhepunkte: St. Jean de Port, Roncesvalles

Heute Morgen geht es auf der spanischen Seite die Pyrenäen im Osten entlang, bis du die Loarre Burg erreichst, einer alten Festung aus dem zwölften Jahrhundert, voller Geschichte und Verbindung mit den Kreuzzügen, die von hier aus gegen die Mauren geführt wurden. Du fährst weiter nach Alquézar, das von National Geographic in der Liste der schönsten Dörfer Spaniens aufgeführt ist. Danach durchquerst du das Naturschutzgebiet Sierra de Guara und beobachtest die Bussarde, wie sie in der Schlucht des Vero Canyons hinaufgleiten, bevor du in Ainsa diesen Tourtag beendest.

  • Etappenziel: Ainsa
  • Fahrkilometer: XXX km
  • Höhepunkte: Loarre Burg, Alquézar, Sierra de Guara

Heute früh erkundest du die Schönheit des Monte Perdido Naturparks und dessen spektakuläre Straßen entlang der Añisclo Schlucht. Die Schlucht ist Teil des Nationalparks Ordesa und Monte Perdido. Danach geht es durch spektakuläre Straßen und Landschaften die legendäre N-260 über Bergpässe und durch Wälder von Aragon zurück nach Katalonien. Am Ende des Tages geht es auf einer Traumstrecke um den Rialb-Stausee herum, bevor du in Peramola übernachtest.

  • Etappenziel: Peramola
  • Fahrkilometer: XXX km
  • Höhepunkte: Rialb-Stausee, Bergpässe

Du fährst zunächst am Oliana-Stausee entlang und verlässt die Hauptstraße über die Brücke des Segre-Flusses, um einen der schönsten Abschnitte deiner Tour zu erreichen: Die Straße um die Südwand des Berges Pedraforca ist ein absolutes Highlight für Motorradfahrer. Du fährst durch den Nationalpark Cadí-Moixeró bis zum Naturschutzgebiet Montserrat mit dem bekannten Kloster, dem wichtigsten Pilgerziel in Spanien nach Santiago de Compostela. Der letzte kurvenreiche Abschnitt dieser Tour führt dich in und über die Collserola-Hügel zum Aussichtspunkt am Tibidabo. Von dort aus hast du einen herrlichen Blick auf die Stadt Barcelona, bevor du zu Hispania Tours zurückkehrst.

  • Etappenziel: Barcelona
  • Fahrkilometer: XXX km
  • Höhepunkte: Oliana-Stausee, Nationalpark Cadí-Moixeró, Kloster Montserrat

Wenn du schon vor Ort selbst untergebracht bist, oder dein Flieger spät genug startet (nachmittags ab 17.00 Uhr), kannst du die heutige Übernachtung beim Buchungsvorgang aus den inkludierten Leistungen herausnehmen.

Die Koffer sind gepackt. Wir nehmen Abschied und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit dir auf einem unserer anderen Motorradabenteuer! 

Bitte beachten: Kleine Änderungen im Tourablauf behalten wir uns vor.

Tourdaten und Buchung ab Barcelona


Diese selbstgeführte Tour in den Pyrenäen können von Mai bis Oktober gefahren werden. Bitte wähle bei der Buchung der Tour dein Startdatum aus, welches dem Anreisetag des obigen Tourverlaufes gleichkommt.

Jetzt Buchen

Inkludierte Leistungen


Service und Ausrüstung 

  • Hispania Tours Mietmotorrad (Zusatzausrüstung und Bekleidung können auf Wunsch dazu gebucht werden)
  • Navi am Motorrad mit den Tagesrouten einprogrammiert
  • Tourbriefing und Erklärung der einzelnen Fahrtage 
  • Streckenbuch + Kartenmaterial
  • Flughafentransfer bei Touren ab Málaga

Unterkunft und Verpflegung 

  • Unterkunft in 3*- und 4*-Sterne Hotels sowie kleinen, landestypischen Boutiquehotels
  • Im Tourpreis sind tägliches Frühstück während der Reise enthalten

Nicht inkludiert

  • Flug, Benzin, Getränke, Abendessen, Zwischenmahlzeiten, Snacks, Reiseschutzversicherung
  • Alles, was in den inkludierten Leistung nicht explizit aufgeführt ist

Hotels zum Träumen

Auf deiner selbstgeführten Tour bist du in sorgfältig ausgewählten Unterkünften untergebracht, die den wahren Charakter der Region widerspiegeln und dir Erholung nach den Fahrtagen garantieren. Mehrheitlich sind das 3*- und 4*-Sterne Hotels sowie kleine, landestypische Boutiquehotels.

Wenn du es lieber etwas komfortabler hast, gerne mit Meerblick aufwachst oder etwas luxuriösere Ausstattung schätzt, kannst du das Hotel Plus Paket dazu nehmen. Wir kümmern uns dann darum, dass du genau das eine, besonders schöne Zimmer in den Hotels oder sogar ein Upgrade auf eine bessere Hotelkategorie erhältst.

Diese Tour verkürzen


Pyrenäen - 4 Tage

Selbstgeführte Motorradtour

Faszinierende 4 Tage Motorradtour in Nordspanien. Entlang der spannenden Strecken in den Bergen der Pyrenäen besuchst du Puigcerda, das Arantal und Peramola. Ab Barcelona.

Pyrenäen - 5 Tage

Selbstgeführte Motorradtour

Faszinierende 5 Tage Motorradtour in Nordspanien. Entlang der spannenden Strecken in den Bergen der Pyrenäen besuchst du Puigcerda, das Arantal, Ainsa und Peramola. Ab Barcelona.

Pyrenäen Rock+Roll - 6 Tage

Selbstgeführte Motorradtour

Faszinierende 6 Tage Motorradtour in Nordspanien. Entlang der spannenden Strecken in den Bergen der Pyrenäen besuchst du Puigcerda, das Arantal, das Tenatal, Ainsa und Peramola. Ab Barcelona.